Dentinüberempfindlichkeit

Was ist Dentinüberempflindlichkeit?

Was ist Dentinüberempflindlichkeit?

Wenn das Zahnfleisch zurückgeht, werden Bereiche der Zähne freigelegt, die nicht vom Zahnschmelz geschützt sind. Dies führt zu frei liegendem Dentin mit Tausenden von mikroskopisch kleinen Kanälchen, die zum Zahnnerv führen. Wenn die Zähne mit Luft, etwas Kaltem, Heißem oder Süßem in Berührung kommen, werden die Reize über diese Kanälchen direkt zum Zahnnerv geleitet und verursachen Schmerzempfindlichkeit. Diese frei liegenden Zahnhälse können auch anfällig für Verfärbungen sein. 

Hauptursachen: 

  • Erkrankungen des Zahnhalteapparates, z. B. Parodontitis

  • Rückgang des Zahnfleisches:

  • Parodontitis

  • Falsche Zahnputztechnik (Schrubben) in Verbindung mit zu hohem Zahnputzdruck und/oder harten Zahnbürsten

  • Mundpiercings

  • Zahnerosion

Erkrankungen des Zahnhalteapparates, z. B. Parodontitis
Rückgang des Zahnfleisches

Was kann man gegen freiliegenden Zahnhälse und Zahnhalskaries tun?

  • Zahnputztechnik ändern: nicht schrubben, nicht stark aufdrücken

  • Zahnpasta und Zahnspülung mit Aminfluorid verwenden, die den Schutz vor Zahnhalskaries intensiviert

  • Zahnbürste mit weichen Borsten verwenden