Young female technician looking into microscope in medical laboratory

CP Gaba unterstützt die EFP und die Kampagne "Zahnfleischerkrankungen sind vermeidbar" #GumHealthDay

Lesedauer: 3 min

 

CP Gaba unterstützt die EFP und die Kampagne "Zahnfleischerkrankungen sind vermeidbar" #GumHealthDay

CPGABA ist stolz darauf, im Mai die Europäische Föderation für Parodontologie (EFP) und DG Paro zu unterstützen, um anlässlich des Gum Health Day 2021 (GHD21) die Aufmerksamkeit auf die Kampagne "Zahnfleischerkrankungen sind vermeidbar" zu lenken.

Der Gum Health Day, der jedes Jahr am 12. Mai in allen Ländern stattfindet zielt darauf ab, die Öffentlichkeit über die Bedeutung von Zahnfleischerkrankungen, die damit verbundenen Gesundheitsprobleme und die Wichtigkeit von Mundgesundheit zu sensibilisieren. Der Slogan für den Gum Health Day 2021 lautet „Zahnfleischerkrankungen sind vermeidbar“.

Der Schwerpunkt der Kommunikation zum Gum Health Day 2021 liegt auf animierten Videos, die humorvoll verschiedene Mundgesundheits Probleme zeigen, um dadurchMenschen zu ermutigen, ihren Zahnarzt aufzusuchen. Jede Animation beleuchtet einen anderen Faktor, der ein Zeichen oder Auslöser für eine Zahnfleischerkrankung sein kann: Mundgeruch, wackelige Zähne, empfindlich

Zahnfleischerkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten der Menschheit und können zu Zahnverlust oder Problemen beim Sprechen und Kauen führen und auch die allgemeine Gesundheit und Lebensqualität beeinträchtigen.

„Obwohl Parodontitis kein Grund zum Lachenist - sie sieht nicht besonders gut aus und Sie haben möglicherweise schlechten Atem -, haben wir beschlossen, etwas zu machen, das mit positiven Emotionen verbunden ist, etwas Lustiges. Wir möchten die Menschen zum Lachen bringen, anstatt zu sagen: „Hey, Sie müssen zum Zahnarzt gehen, da Sie möglicherweise an Zahnfleischerkrankungen leiden.“ Die Botschaft lautet, dass sich die Mundgesundheit auf unsere Lebensqualität auswirkt und Zahnfleischerkrankungen vermeidbar sind - das ist eine sehr positive Aussage “, erklärte Prof. Dommisch, EFP-Koordinator der Kampagne, Professor und Vorsitzender der Abteilung für Parodontologie, Oralmedizin und Oralchirurgie an der Charité-Universitätsmedizin Berlin in Deutschland.

Die EFP wird auch auf ihren europäischen Social-Media-Kanälen eine Reihe von Initiativen starten, die Aufmerksamkeit erregen sollen:

●      eine Instagram Live-Sitzung mit Professor Henrik Dommisch, GHD21-Koordinator, und den nationalen GHD21-Koordinatoren einiger unserer EFP-Mitgliedsgesellschaften

●      Social-Media-Beiträge, Umfragen und Quizfragen zur Zahnfleischgesundheit.

CPGABA  steht hinter der Botschaft "Zahnfleischerkrankungen sind vermeidbar" und ermutigt alle Zahnärzte, diese Botschaft gegenüber ihren Patienten weiter zu verbreiten und das EFP-Manifest über parodontale und allgemeine Gesundheit zu unterzeichnen.

Über die EFP:

Die Europäische Föderation für Parodontologie (EFP) ist eine gemeinnützige Dachorganisation, die 37 nationale wissenschaftliche Gesellschaften für Parodontologie umfasst - und die weltweit führende Stimme für Zahnfleischgesundheit und Zahnfleischerkrankungen. Colgate ist einer der EFP-Partner und beteiligt sich mit der EFP an strategischen Initiativen zur Verbesserung der Mundgesundheit in Europa.