Sprechende Zahnmedizin

meridol® Neuigkeiten in der Parodontologie - Sprechende Zahnmedizin

 

Durch die neue PAR-Richtlinie wird nun erstmals die “sprechende Zahnmedizin” in den Leistungskatalog der GKV aufgenommen: Neben der patientenindividuellen Mundhygieneinstruktion ist auch das parodontologische Aufklärungs- und Therapiegespräch in der PAR-Behandlung vorgesehen. Zudem ist die für Patienten zuzahlungsfreie Unterstützende Parodontitistherapie (UPT) neuer Bestandteil des Leistungskatalogs. Auch im Rahmen der UPT ist das zahnärztliche Gespräch von entscheidender Bedeutung um Patienten zur aktiven Mitarbeit bei der Parodontitistherapie zu motivieren. Doch wie funktioniert motivierende Gesprächsführung genau? PD Dr. Johan Wölber erklärt Ihnen anhand von sechs häufig gestellten Fragen wie die Gesprächsmethode in der Praxis gelingen kann und wie nicht nur Ihre Patienten sonder auch Sie selbst profitieren können.