A dental professional wearing safety PPE gear and white lab coat smiling compassionately

Die antibakterielle Wirksamkeit von meridol® bietet effektive Lösungen für jedes Stadium der Zahnfleischentzündung. Unterstützen Sie Ihre Patienten - in der Praxis und zu Hause.

Colgate Total Sf toothpaste tube with the color circle on it

.

meridol®– eine wirksame antibakterielle

Lösung für Ihre Patienten mit Gingivitis

 

Etwa 60% der bakteriellen Plaque können nach dem Zähneputzen mit einer herkömmlichen Fluorid-Zahnpasta zurückbleiben.⁵ Besonders für Patienten mit Zahnfleischentzündung oder dem Risiko dafür stellt das ein Problem dar.

 

Die antibakterielle Wirksamkeit der meridol® Zahnpasta und meridol® Mundspülung inaktiviert bakterielle Plaque, die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischbluten.

Wie funktioniert die einzigartige Wirkstoff-Kombination in meridol®?

meridol® Zahnpasta enthält eine einzigartige Kombination aus Aminfluorid (AmF) und Zinn(II)-Ionen(Sn2+).

 

AmF bindet die Sn2+ und transportiert sie schnell zum Zahnfleischrand, dort setzt AmF die Sn2+ im Austausch mit Calcium aus dem Speichel frei. Dann entfaltet Sn2+ seine antibakterielle Wirkweise genau dort, wo es gebraucht wird: am Zahnfleischrand.

 

Dies sorgt für eine sofortige*, lang anhaltende antibakterielle Wirkung: die Plaque-Bakterien werden inaktiviert sowie deren Neubildung verhindert. So wird die Ursache von Zahnfleischentzündungen bekämpft.¹,² 

 

meridol® Mundspülung enthält eine neue Formel mit Aminfluorid und Zinklaktat, speziell entwickelt um keine Zahnverfärbungen zu verursachen.

Überlegene§ antibakterielle Wirksamkeit und Plaque-Reduktion von meridol® 1, 2

Bekämpft Bakterien lang anhaltend und trägt so zur Reduktion von Zahnfleischbluten bei²

 

meridol® PARODONT EXPERT - tägliche Zahnpflege für Patienten mit Parodontitis

Parodontitis-Patienten benötigen aufgrund ihrer chronischen Erkrankung täglich eine gründliche Plaquekontrolle. meridol® PARODONT EXPERT bietet eine hochwirksame Mundpflege mit mit antibakteriellen Eigenschaften, die die Widerstandskraft des Zahnfleisches gegen Parodontitis erhöht.3,++

.

Wie funktioniert die 2-fach Wirkformel?

Die 2-fach Wirkformel von meridol® PARODONT EXPERT mit einer höheren Konzentration antibakterieller Inhaltsstoffe bietet eine überlegene und lang anhaltende antibakterielle Wirksamkeit für die tägliche Anwendung während und nach der Chlorhexidin-Behandlung.3,++  Für eine gründliche Plaquekontrolle verstärken die zwei zusätzlichen antibakteriellen Inhaltsstoffe Caprylyl Glycol und Phenylpropanol die antibakterielle Formel aus Aminfluorid und Zinn-Ionen.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr zu erfahren

.

Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie Zugang zu:

 

• CME Fortbildungen

• Produktmuster

• Patienten Informationsmaterialien

 

Hier registrieren

Zahnarzt mit Tablet

* Nur Zahnpasta

§ vs Konkurrenztechnologie für Zahnfleischprobleme

* vs Patienten, die nur geputzt haben

† vs meridol® Zahnpasta

++ vs Natriumhydrogencarbonat-Technologie

1 Arweiler NB, et al. Oral Health Prev Dent 2018;16:175 –181.

2 Hamad CA, et al. Poster presented at EuroPerio 2015.

3 Müller-Breitenkamp F. et al. Poster presented at DG PARO 2017 in Münster, Germany; P-35.

4 1. Chlorhexidine 0.2 % is considered as the gold standard in antibacterial active substances for use in the mouth. Mathur S. et al, National Journal of Physiology, Pharmacy & Pharmacology, 2011. 5 Lorenz K. et al. J Clin Periodontol 2006;33:561–567.

5 Chapple I, et al. Clin Periodontol 2015;42 (Spec Iss): S71-S76. Putzen mit normaler Fluorid-Zahnpasta.

meridol® med CHX 0,2% Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle. Wirkstoff Chlorhexidindigluconat-Lösung. Zur kurzzeitigen Keimzahlreduktion in der Mundhöhle, als zeitweilige, unterstützende Therapie zur mechanischen Reinigung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (Gingiva) und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen, bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit. Packungsbeilage beachten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

.